AGB     Impressum     Kontakt

Schornsteinfegerarbeiten Die typischen Schornsteinfegerarbeiten umfassen zum einen die Kehr- und Überprüfungsarbeiten basierend auf den Vorgaben der Bundes-Kehr- und Überprüfungsordnung (Bundes-KÜO) sowie die umweltschutztechnischen Messungen, Beratungen und Aufgaben gemäß der Verordnung über kleine und mittlere Feuerungsanlagen (1. BImSchV). Kaminreinigung Haben Sie gewusst, dass über 10% der Feinstaubbelastung in Deutschland auf Holzfeuerungen zurückzuführen sind. Abhilfe schafft ein sachgemäßer Umgang mit der Feuerstätte, dem Brennstoff und seiner Lagerung sowie die Pflege der Feuerstätte. Rauchwarnmelder Brandschutz ist eine unserer originärsten Aufgaben. Verursacht durch unkontrollierte Feuerungsanlagen brannten einst immer wieder Häuser und ganze Städte nieder. Erst die flächendeckende Überwachung des Brandschutzes durch das Schornsteinfegerhandwerk garantierte Sicherheit für Leib, Leben, Hab und Gut. Rauchmelderpflicht jetzt auch in Niedersachsen. Therme Gebäudeeigentümer bzw. Betreibern von Gasfeuerstätten obliegen gemäß den Technischen Regeln für Gasinstallationen (TRGI) bestimmten jährlichen Verkerssicherungspflichten für Gasinstallationen in Ihren Gebäuden. Darüber hinaus wird eine Gebrauchsfähigkeitsüberprüfung alle 12 Jahre verlangt. Schornsteinfegerarbeiten Haben Sie gewusst, dass durch die Verbrennung von naturbelassenem Holz, Braunkohleprodukten, Pellets und Hackschnitzeln Ablagerungen in Ihrem Schornstein und in Ihrer Feuerstätte entstehen? Dies ist keine Fehlfunktion Ihres Kaminofens oder Ihres Kachelofens sondern das Ergebnis des Verbrennungsvorgangs, der sogenannte Ruß.

Gas Hausschau - weiterhin „auf Nummer sicher gehen“

Wegfall der Sicherheitsüberprüfung Ihrer Brennstoffversorgung

Ihr Schornsteinfeger hat in der Vergangenheit im Rahmen der Feuerstättenschau die Brennstoffversorgung in Ihrem Haus oder in Ihrer Wohnung überprüft. Hierbei Wurde unter anderem mit einem elektronischen Messgerät die Raumluftkonzentration hinsichtlich eines evtl. Gasaustritts überprüft.
Aufgrund von gesetzlichen Änderungen findet diese Sicherheitsüberprüfung (Überprüfung der Brennstoffversorgung) ab dem 1.01.2010 nicht mehr statt!

Die Verantwortung hierfür liegt nun in Ihren Händen.

Gas-Hausschau
Wir bieten Ihnen die oben genannte Überprüfungen und Dokumentationen auch in Kombination mit anderen Überprüfungsarbeiten an.
Die „Technische Regel für Gasinstallationen“ (TRGI 2008) gibt an, welche Betriebs- und Instandhaltungsmaßnahmen aus technischer Sicht als sinnvoll und erforderlich angesehen werden.
Vielfach unbekannt
Um Ihrer Verkehrsicherungspflicht nachzukommen, sollen Sie als Eigentümer und/oder Betreiber eine regelmäßige jährliche Überprüfung der Gansinstallation durchführen oder durch uns durchführen lassen.

Unser Angebot für Ihre Sicherheit

Ihr Schutz gegen Schadensansprüche Dritter! Spätestens im Schadensfall muss vor Gericht nachgewiesen werden, dass eine sachgerechte und regelmäßige Überprüfung Ihrere Gasinstallationen stattgefunden hat.
Unser Angebot Gegen einen geringen Kostenaufwand überpüfen wir z. B. bei Ihrer Heizungsanlage im Gebäude alle frei verlegten Erdgasleitungen auf einen einwandfreien Zustand, den Zähler und alle Absperreinrichtungen am Hausanschluss auf freie Zugänglichkeit, die Leitungsöffnungen auf vorschiftsmäßige Verwahrung und die Be- und Entlüftung, sofern Ihre Gasleitungen verkleidet sind oder wurden.
Umfassende Dokumentation In einem Protokoll dokumentieren wir die komplett durchgeführte Hausschau der Galeitungen, der Gasgeräte und Lüftungsanlagen, so wie den Zeitpunkt der Kontrolle. Bei eventuell aufgetretenen Mängeln geben wir Ihnen zusätzlich konkrete Handlungsempfehlungen zur Beseitigung der Mängel.

Was tun, wenn es riecht?

So verhalten Sie sich richtig:
  • Geraten Sie nicht in Panik, sondern versuchen Sie Ruhe zu bewahren. Erdgas riecht dank des beigemischten Duftstoffs so intensiv, dass selbst kleinste Gasmengen von Ihrer Nase wahrgenommen werden.
  • Keine Flammen, keine Funken! Benutzen Sie auf keinen Fall elektrische Geräte (z. B. Licht- und Geräteschalter, Klingeln, tec.), löschen Sie Zigaretten und Kerzen, ziehen Sie keine Stecker aus der Steckdose und benutezn Sie kein Telefon oder Handy im Haus.
  • Öffnen Sie alle Fenster! Durch die Frischluftzufuhr wird die Gaskonzentration im Raum gesenkt. Benutzen Sie auf keinen Fall eine Dunstabzugshaube oder einen Ventilator um eine Funkenbildung zu vermeiden.
  • Drehen Sie den Gashahn zu! Schließen Sie die Absperreinrichtungen Ihrer Gasleitungen.
  • Warnen Sie andere Hausbewohner! Verlassen Sie schnellstmöglich das Haus und warnen Sie auf Ihrer Flucht alle Mitbewohner (Wichtig: klopfen, nicht klingeln!).
  • Rufen Sie, sobald Sie das Haus verlassen haben, den Bereitschaftsdienst Ihres Gasversorgungsunternehmens. Dieser ist rund um die Uhr für Sie erreichbar und schnell zur Stelle. Auch wenn es „falscher Alarm“ gewesen sein sollte, dieser Sicherheits-service ist für Sie kostenlos.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Lassen Sie Ihre gesamte Gasinstallation regelmäßig durch uns überprüfen. Ihre Vorteile:
  • Höhere Sicherheit für Sie und Ihre Familie
  • Vorbeugung durch die Früherkennung von Schäden
  • Vermeidung hoher Reparatur- und Folgekosten
  • Erhöhung der Betriebssicherheit
  • Gesamtüberblick durch die umfassende Dokumentation der Hausschau
  • Juristische Entlastung im Schadensfall durch den Nachweis einer regelmäßig
  • durchgeführten Hausschau
  • Kompetente Durchführung: kostengünstig, sachkundig und neutral

Service

Als ausgebildeter Schornsteinfeger und Gebäudeenergieberater stehe ich Ihnen jederzeit mit meinem Team zur Verfügung.

Kontakt

Unser Büro finden Sie in:

21224 Rosengarten
Zu den Förstertannen 14a

Telefon: 04108 - 590 95 20
Mobil: 0151 - 27 067 148
Mitarbeitertelefon: 0176 - 23 5533 90
Fax: 04108 - 590 95 21
E-mail: mail@doscho.de